Interkulturelle Studien: Polen und Deutsche in Europa

Internationale wissenschaftliche Konferenz: Von der Versöhnung zur Alltäglichkeit? 30 Jahre deutsch-polnische Nachbarschaft

17.06.2021 bis 31.10.2021

Warschau / Oppeln / Berlin / online

Ankündigung der internationalen wissenschaftlichen Konferenz "Von der Versöhnung zur Alltäglichkeit? 30 Jahre deutsch-polnische Nachbarschaft"

Die Konferenz findet vom 17. bis 19. Juni 2021 in Warschau, sowie vom 24. bis 25. Juni 2021 in Oppeln statt. Außerdem wird es eine Online-Übertragung geben. Zum Abschluss ist für Oktober 2021 eine Debatte in Berlin geplant.

Hauptveranstalter: Institut für Politische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften, Deutsches Polen-Institut Darmstadt, Łazarski-Hochschule Warschau

Mitveranstalter: Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit, Friedrich-Ebert Stiftung in Warschau, Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung, Deutscher Akademischer Austauschdienst

Mitveranstalter der Veranstaltung in Oppeln: Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln, Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer

Konferenzsprachen: Polnisch und Deutsch. Die Konferenz wird simultan gedolmetscht.

Weitere Informationen sowie die Aufzeichnungen der Videokonferenzen erhalten Sie hier.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück